Logo des Bürgervereins Buckenberg-Haidach

Der Bürgerverein

Der Bürgerverein nimmt im Doppelstadtteil Buckenberg-Haidach eine wichtige Rolle für das lebendige Leben ein. Eine ausführliche Dokumentation wurde anlässlich des 25-jährigen Bestehens des Stadtteils im Jahr 1995 erstellt und erklärt die Hintergründe für die Notwendigkeit, den Bürgern in der Gesamtstadt und der Stadtverwaltung mit einer gewichtigen Stimme Gehör zu verschaffen. Bei der Planung eines kompletten neuen Stadtteils konnte es nicht ausbleiben, dass die Infrastruktur nicht von Anfang an entsprechend mitgewachsen ist. Die Struktur der Bevölkerung mit einem hohen Anteil an Aussiedlern hat diese Situation auch nicht gerade vereinfacht.



Seit der Gründung des Vereins im Jahr 1970 wurden zahlreiche Themen, die mit der massiven Bebauung und der Ansiedelungspolitik der Stadt Pforzheim entstanden sind, bearbeitet. Als Stichworte sind hier die geplante und nach mehr als 30 Jahren endlich gebaute 2. Buckenbergauffahrt, die Verkehrssituation im Stadtteil, die Schulraumnot in den 80er Jahren und die Störungen durch die große Zahl von unbetreuten jugendlichen Aussiedlern zu nennen. Diese Situation hat uns veranlasst, hartnäckig den Bau eines von Anfang an geplanten Bürgerhauses zu fordern, um durch professionelle Jugendarbeit im Haus und als Streetwork den Druck zu verringern.

Inzwischen ist ein Vereinsleben ohne dieses Haus nicht mehr denkbar!

Der Stadtteil hat sich inzwischen zum Vorzeigestadtteil in Pforzheim entwickelt. Aus der ehemaligen Stadtteilkonferenz wurde die moderner klingende Sozialraumkonferenz, wobei sich an der Zielsetzung nichts geändert hat.

Durch Freizeitangebote, Sommerfest, Faschingsball usw. soll der Bevölkerung die Möglichkeit gegeben werden, sich besser kennenzulernen und zu verstehen.

Heute hat der Stadtteil 12000 Einwohner und ist der zweitgrößte Stadtteil Pforzheims. Er zeichnet sich durch ein vielfältiges Angebot für alle Teile der Bevölkerung aus und dient als Beispiel für andere Stadtteile.

Durch Ihre Mitgliedschaft können Sie an der Sparaktion der Stadtwerke Pforzheim teilnehmen. Sie bekommen einen Vorzugstarif für Strom und Gas und die Möglichkeit, an der Tankstelle im Brötzinger Tal mit einer Tankkarte bargeldlos zu tanken, wobei der meist sehr günstige Preis noch um 2 Cent als Rabatt verbilligt wird.

Wir würden uns freuen, wenn Sie auch an der Gestaltung unseres Umfelds mitwirken würden. Bitte treten Sie in den Bürgerverein ein. Der Aufnahmeantrag ist im Bürgerhaus und bei den Vorständen erhältlich. Er kann auch unter "Mitteilungen/Mitgliedsantrag" heruntergeladen oder direkt per Email an uns geschickt werden.



Erläuterung des Logos

Logo des Bürgervereins

Bei der Festlegung des Logos des Bürgervereins wollten wir nicht in die üblichen Darstellungen wie eine Hochhaussilhouette oder ein Schwarzwaldpanorama verfallen, sondern unsere Tätigkeit symbolisieren.



Mit einer Studentin der Hochschule Pforzheim haben wir aus der Auswahl der Entwürfe das oben abgebildete Logo gewählt.


Neben der grafischen Nennung des Vereinsnamens war uns die Menschenkette wichtig. Unterschiedliche Menschen, kleine und große, halten sich an der Hand und ziehen sich gemeinsam in eine Richtung. Es wird Hand in Hand zu neuen Ufern gestrebt. In diesem Sinn wollen wir für alle Bewohner des Stadtteils tätig sein.